Als nächsten in der Vorstellungsrunde der Aussteller/Mitwirkenden für unser 5. veganes Sommerfest, am 30.06.2019 in Leverkusen, dürfen wir die tierbefreier*innen Bochum begrüßen. Diese wahnsinnig engagierten Menschen sind auch schon zum zweiten Mal dabei und das freut uns ungemein <3 :

„Für was wir kämpfen… Wir kämpfen für das, was die Einzigartigkeit und das Wesen jedes einzelnen Individuums erforderlich macht: *ein Recht auf Freiheit, Unversehrtheit und ein uneingeschränktes Lebensrecht*, frei von menschlicher Grausamkeit und Willkür. Wir treten für die gesellschaftliche Befreiung der Tiere ein, d. h. wir möchten sie aus den sozialen, kulturellen und institutionalisierten Gewaltverhältnissen herauslösen. Ein Aspekt ist dabei die Bewerbung des Veganismus, einer tierproduktfreien Lebensweise, die den Tieren ein größtmögliches Maß an Respekt zukommen lässt und sie in ein moralisch-bewusstes Denken und Handeln einschließt. Das ist eine Auszug aus dem Selbstverständnis: https://tierbefreier.org/selbstverstaendnis/

die tierbefreier*innen